h1

Samstag

24. September 2006

… war mal wieder ein richtig lustiger Tag. Erst aus Dresden in eine kleine, hässliche und verplattete Oststadt gefahren, von dort aus dann nach Berlin. Abends angekommen, schnell geduscht und dann gleich nach Potsdam, Party machen. Dort war’s irgendwie langweilig, von daher beschlossen Turbo und Ich uns zu betrinken und scheiße zu labbern. Irgendwann hab ich festgestellt, dass die Party selbst mit Alk (zumindest zu der Zeit) nicht mehr zu retten ist. Also mit der S-Bahn nach Berlin Turbo und Tylie mit am Start, dort ist mir irgendeine Lebensweisheit eingefallen, die ich jetzt nicht mehr weiß! Vom Ostkreuz straight zu K9. Dort angekommen gemerkt, dass die Mukke uns nicht anspricht, also zurück zum Ostkreuz um in Hanger zu gehen. Vorher uns noch gegenseitig in der K9 in der Sofaecke ne Bierdusche gegeben (zumindest Turbo und ich), also eher unfreiwillig, ziemlich eklig aber Punkrock! Auf‘m Weg ne ungeöffnete Flasche kleiner Feigling gefunden. Ich glaube wir haben sogar angefangen das zu trinken. Alte Bekannte getroffen, mich verabredet mal wieder zu Juggern. Versucht im Hanger den Eintritt zu prellen, dabei über ein Brett gestollpert und somit musste ich leider bezahlen. Dort gemerkt das es alles echt scheiße ist. Tylie hat aus ihrer Tasche immer mehr Bier geholt, irgendwann konnte ich einfach nicht mehr. Raus aus dem Hanger und ab nach Hause…auf dem Weg ’nen Spaskampf mit Turbo gehabt, dabei ausversehen eine in die Fresse bekommen und am Ende aufgrund Turbos nicht absehbarer Agressivität in einem Steinhaufen gelandet, dabei am Bein verletzt (hab ich erst heute gemerkt). Was danach war weiß ich gar nicht mehr so sehr, auf jeden Fall war ich irgendwann zu Hause und als ich morgens aufgewacht bin (14 Uhr) hab ich mich gewundert, wieso ich meine Haustür gefunden hab. War also n echt lustiger Abend.
Am Samstag war wohl auch Kiezparade gegen Nazis in Friedrichshain *YEAH* und es war wohl ziemlich lustig weil ganz 2000 Leute durch den Kiez gezogen sind und versucht haben zu zeigen das Friedrichshain *YEAH* auch ganz gut ohne Nazis klar kommen kann. Da ich ja zum besagten Zeitpunkt in einer reudigen, hässlichen Kackstadt im Osten war konnten mich nur noch die tollen Fotos von der Parade überzeugen:
Foto 1

rischtisch-geil

Rock 'n' Roll

Mehr Bilder gibts übrigens auf

9 Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://resist.blogsport.de/2006/09/24/samstag/trackback/

  1. P.s: Kann mir jemand sagen wie ich die Bilder begrenzen kann (HTML-TAG) ohne dass sie mir das Layout zerschießen…?!


  2. also ich bin trotzdem stolz auf dich, dass du in die kleine reudige ostprovinzstadt gefahren bist…. jeden tag eine gute tat und so, ne? in fhain demonstrieren kann doch jede_r. und das datum war ja nun auch wirklich mehr als austauschbar, während die ostigste oststadt wirklich nen wichtigen anlass bot.


  3. bevor ich das hier umständlich erkläre:
    http://de.selfhtml.org/html/grafiken/index.htm
    da sollte alles zu finden sein ;)


  4. Einfach bei „img src“ dahinter „width=100%“ reinschreiben, dann gleicht der das an die Spalte an.


  5. „Tylie hat aus ihrer Tasche immer mehr Bier geholt“ das hört sich ja mal wieder an, als ob du nichts von dem bier gewusst hättest…nee nee nee…


  6. „Vom Ostkreuz straight zu K9″

    nicht so ganz straight…wo kahm blos nochmal das bier aus tylies tasche her????!!!!
    agal…lassen wir das und den du warst der einzige der den kleinen feigling getrunken hast, außerdem sind wir irgendwann verabredetzum kleinen feigling trinken…das ist mir eingefallen als ich am nächsten morgen aufwachte und diesen in meiner tasche fand…asselig…sehr asselig


  7. was ist denn das für eine üble nachrede als ob ich jemals in meinem leben ein schlückchen alkohol zu mir genommen hätte. perfide diffamierung!!


  8. ich muss aber dazu sagen der samstag hat auch ohne alkohol spass gemacht :)


  9. 6bba72ba62d841da2c75

    6bba72ba62d841da2c756a4603cb94286bba72ba62d8


RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.