h1

Freiheit

4. Dezember 2006

Übersetzung des EZLN-Kommuniques zur weltweiten Mobilisierung fuer Oaxaca
Kommunique des Geheimen Revolutionären Indigenen Kommitees -
Generalkommandantur der Zapatistischen Armee der Nationalen
Befreiung. Mexiko.

2. Dezember 2006.

An das mexikanische Volk, an die Völker der Welt:

Brüder und Schwestern:

Der Angriff, den unsere Brüder und Schwestern der Bevölkerung von
Oaxaca erlitten haben, kann von jenen nicht ignoriert werden, die in allen
Ecken des Planeten für Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie kämpfen.

Aus diesem Grund, ruft die EZLN alle ehrlichen Personen in Mexiko und auf
der ganzen Welt auf, von dort aus kontinuierliche Aktionen der Solidarität
und Unterstützung für die Bevölkerung von Oaxaca durchzuführen, mit den
folgenden Forderungen:

Das unversehrte Wiederauftauchen der Verschwundenen, die Freilassung der
Verhafteten, die Absetzung von Ulises Ruiz und den Abzug der Bundesarmee
aus Oaxaca, die Bestrafung der Schuldigen für die Folterungen,
Vergewaltigungen und Morde. Kurzum: Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit
für die Bevölkerung von Oaxaca.

Wir rufen dazu auf, dass in dieser internationalen Kampagne, auf alle
möglichen Arten und an allen Orten darüber berichtet wird, was in Oaxaca
geschehen ist und geschieht, ein jeder nach seiner eigenen Art, Zeit und
Ort.

Wir rufen dazu auf, diese Aktionen in einer weltweiten Mobilisierung für
die Bevölkerung von Oaxaca am 22. Dezember 2006 zusammenströmen zu lassen.

Die Bevölkerung von Oaxaca ist nicht allein. Wir müssen es ihr und
allen sagen und zeigen.

Demokratie!
Freiheit!
Gerechtigkeit!

Noch keine Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://resist.blogsport.de/2006/12/04/freiheit/trackback/

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.